In gut einer Woche findet die 43. Deutsche Meisterschaft im Schnellschach in Magdeburg statt. Das Teilnehmerfeld umfasst 21 Titelträger (darunter 3 Großmeister und 1 Großmeisterin) bei 30 Teilnehmern und spricht damit für eine qualitativ sehr gut besetzte Meisterschaft. Mit GM Alexander Naumann, der viele Jahre für den SV Wolfen-Nord, den 1. SC Anhalt und den USC Magdeburg aktiv war, führt ein Lokalmatador die Setzliste an. Der Landesschachverband Sachsen-Anhalt freut sich, diese Meisterschaft im Maritim Hotel Magdeburg austragen zu dürfen und hofft auf eine hohe Zuschauerressonanz.

Eröffnet wird die Meisterschaft am Samstag, 02.09.17 um 14 Uhr von der Staatssekretärin Dr. Tamara Zieschang im Salon Berlin des Maritim Hotels Magdeburg. Anschließend finden die ersten fünf Runden statt. Die abschließenden vier Runden werden am Sonntag ab 9.30 Uhr an gleicher Stelle ausgetragen. Für alle, die nicht nur zuschauen wollen, stehen im angrenzenden Salon Stuttgart auch Bretter bereit, um selbst aktiv zu werden!

Anmeldung