Erfolgreiche Ostern in Karlsruhe!! Beim Turnier der Superlative, den GRENKE CHESS Open (allein im A-Turnier spielten 688 Teilnehmer) erreichte Fiona Sieber mit 5/9 Punkten eine WIM-Norm. Ganz herzliche Gratulation zu diesem tollen Erfolg!!!

Neu-Bundeskader Jonas Roseneck und sein Magdeburger Mannschaftskamerad Benjamin Wagner schlugen sich im illustren Teilnahmefeld (u.a. GM Nikita Vitiugov, GM Etienne Bacrot, GM Richard Rapport) sehr beachtlich und kamen auf 5 bzw. 3,5 Punkte.

Auch ein ehemaliger Schuetzling von Landestrainerin Tatjana Melamed, Josefine Heinemann (jetzt OSG Baden-Baden), spielte ein starkes Turnier und kam am Ende mit 5/9 ins Ziel. Nicht nur aus diesem Anlass liebe Gruesse an Josefine aus der Heimat!

Anmeldung