Vom 06.09. bis 10.09.2017 fanden die Norddeutschen Vereinsmeisterschaften in den Alterklassen u12 und u14 in Magdeburg bzw. u16 in Greifswald statt. Der positive Fakt ist, dass bei acht vertretenen Bundesländern vier von neun zu vergebenen Medaillen errungen werden konnten. Dies ist durchaus als erfolgreiches Ergebnis zu werten. Dennoch dürften unsere sachsen-anhaltinischen Vertreter mit dem Gesamtergebnis nicht ganz zufrieden sein. Bis auf den USC Magdeburg konnte keine Mannschaft ihr Leistungspotential bestätigen. Vielleicht waren die Erwartungen auch etwas zu hoch, immerhin waren die Schachzwerge Magdeburg in der Altersklasse u12, der Reideburger SV in der Alterklasse u14 und Aufbau Elbe Magdeburg in der Altersklasse u16 als jeweilige Ranglistenerste erste Anwärter auf den Titel.

Im Endergebnis konnte keine dieser Mannschaften den 1. Platz erreichen. In beeindruckender Geschlossenheit schnappte in allen 3 Altersklassen der Hamburger SK den Titel weg und verwies die Schachzwerge Magdeburg (u12) bzw. Aufbau Elbe Magdeburg (u16) auf den nachfolgenden 2. Platz. Der Reideburger SV (u14) musste auch noch Empor Berlin passieren lassen und belegte den 3. Platz..

Sehr zufrieden dürfte hingegen der USC Magdeburg sein. Er konnte in der Altersklasse u12 als 8. der Rangliste sich auf den 3.Platz vorkämpfen.

Die weiteren Platzierungen (Ranglistenplatz in Klammern)

u12 u14 u16
9. SV Roter Turm Halle (7) 15. Schachzwerge Magdeburg (13) 9. USV Halle (7)
  16. SG Sennewitz (16)  

Anmeldung