GS NeumarktSieger in der WK GS: Grundschule Neumarkt Halle50 Mannschaften in 7 Wettkampfklassen trafen sich am 11.03.2017 in Magdeburg, um die diesjährigen Landesbesten im Schulschach zu ermitteln und sich damit für die die Deutschen Schulschachmeisterschaften im Mai zu qualifizieren.

In der Wettkampfklasse der Grundschulen starteten 19 Mannschaften, nachdem zuvor in einer Reihe von regionalen Schulschachwettkämpfen die Qualifikanten ermittelt worden waren. Mit der Grundschule Neumarkt Halle gewann erwartungsgemäß der nach DWZ-Zahlen gemessene Favorit.

Die Wettkampfklasse der Mädchen wird in die „kleinen“ und „großen“ Mädchen unterteilt. Die Grundschule "Kritzmannstraße" Magdeburg setzte sich bei den kleinen Mädchen durch, während bei den Großen das Ludwigsgymnasium Köthen sich knapp vor dem Favoriten Cantor-Gymnasium Halle platzieren konnte. Beide Mannschaften blieben ungeschlagen, jedoch mussten die Hallenser krankheitsbedingt auf ihr Spitzenbrett verzichten und ließen gegen die Gegner ein Remis mehr zu.

In der Wettkampfgruppe der Sekundarschulen konnte wie im Vorjahr die Sekundarschule Sankt Mauritius aus Halle den 1. Platz erreichen.

In der Wettkampfgruppe II (Jahrgang 2000 und jünger) gewann überraschend das Dr. Frank Gymnasium Staßfurt vor dem eigentlichen DWZ-Favoriten Latina „August-Hermann-Francke“ Halle. Die Hallenser mussten gleich in der 2. Runde im Direktvergleich eine 1:3 Niederlage einstecken.

Die Wettkampfgruppen III (Jahrgang 2002 und jünger) und Wettkampfgruppe IV (Jahrgang 2004 und jünger) waren wieder mal eine Bank für das Georg-Cantor-Gymnasium aus Halle.
Der Sieg in der WK III erfolgte ohne Punktverlust. Alle Partien konnten gewonnen werden.
In der WK IV gab es in der 2. Runde die Spitzenpaarung gegen das Siemens-Gymnasium Magdeburg, das unentschieden endete. In der Folge lies aber die Mannschaft des Cantor-Gymnasiums keinen weiteren Punktverlust mehr zu und gewann alle Einzelpartien. Somit war der Gesamtsieg zum Schluss auch eine klare Sache.

Unter dem Motto „Jugend trainiert für Olympia“ war das Landesfinale im Schulschach 2017 wieder ein eindrucksvoller Beleg, welche positive Entwicklung das Schulschach inzwischen in Sachsen-Anhalt genommen hat.

Im Gebäude 05 der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg standen mehrere Unterrichtsräume zur Verfügung. Somit waren gute Voraussetzungen für einen ordnungsgemäßen und angenehmen Turnierablauf für die 300 aktiven Teilnehmern, Eltern und Betreuer gewährleistet. Auf Grund des schachlichen Höhepunktes hatte das Präsidium und der Hauptschuss des Landesschachverbandes seine turnusmäßige Sitzung auch in das Objekt verlegt. Somit konnten die führenden Vertreter des LSV in würdiger Form die Eröffnung vornehmen bzw. den Turnierverlauf mit verfolgen. Herzlichen Dank geht an das bewährte Team um Michael Zeuner (Geschäftsführer des LSV), Andrea Brüggemann und Frank Kister sowie die Schiedsrichter, die für einen reibungslosen Turnierverlauf sorgten. Herzlichen Dank geht auch an Thomas Bundrock und Martina Dannies vom USC Magdeburg, die wesentlichen Anteil hatten, dass das Schulschachfinale in den Räumen der Universität ausgetragen werden konnte.

Fotos von Norbert Hartge

p1040175
p1040175 p1040175
p1040177
p1040177 p1040177
p1040178
p1040178 p1040178
p1040181
p1040181 p1040181
p1040182
p1040182 p1040182
p1040184
p1040184 p1040184
p1040185
p1040185 p1040185
p1040186
p1040186 p1040186
p1040187
p1040187 p1040187
p1040188
p1040188 p1040188
p1040189
p1040189 p1040189
p1040190
p1040190 p1040190
p1040191
p1040191 p1040191
p1040192
p1040192 p1040192
p1040193
p1040193 p1040193
p1040194
p1040194 p1040194
p1040195
p1040195 p1040195
p1040196
p1040196 p1040196
p1040197
p1040197 p1040197
p1040198
p1040198 p1040198
p1040199
p1040199 p1040199
p1040200
p1040200 p1040200
p1040201
p1040201 p1040201
p1040202
p1040202 p1040202
p1040204
p1040204 p1040204
p1040205
p1040205 p1040205
p1040206
p1040206 p1040206
p1040207
p1040207 p1040207
p1040208
p1040208 p1040208
p1040209
p1040209 p1040209
p1040210
p1040210 p1040210
p1040211
p1040211 p1040211
p1040212
p1040212 p1040212
p1040213
p1040213 p1040213
p1040214
p1040214 p1040214
p1040215
p1040215 p1040215
p1040216
p1040216 p1040216
p1040218
p1040218 p1040218
p1040219
p1040219 p1040219
p1040220
p1040220 p1040220
p1040221
p1040221 p1040221
p1040222
p1040222 p1040222
p1040225
p1040225 p1040225
p1040226
p1040226 p1040226
p1040227
p1040227 p1040227
p1040229
p1040229 p1040229
p1040230
p1040230 p1040230
p1040232
p1040232 p1040232
p1040234
p1040234 p1040234
p1040235
p1040235 p1040235
p1040236
p1040236 p1040236
p1040238
p1040238 p1040238
p1040240
p1040240 p1040240
p1040241
p1040241 p1040241
p1040243
p1040243 p1040243
p1040244
p1040244 p1040244
p1040246
p1040246 p1040246
p1040247
p1040247 p1040247
p1040248
p1040248 p1040248
p1040250
p1040250 p1040250
p1040254
p1040254 p1040254
p1040256
p1040256 p1040256
p1040257
p1040257 p1040257
p1040260
p1040260 p1040260
p1040263
p1040263 p1040263
p1040265
p1040265 p1040265
p1040267
p1040267 p1040267
p1040269
p1040269 p1040269
p1040271
p1040271 p1040271
p1040273
p1040273 p1040273
p1040275
p1040275 p1040275
p1040276
p1040276 p1040276
p1040277
p1040277 p1040277
p1040278
p1040278 p1040278
p1040279
p1040279 p1040279
p1040281
p1040281 p1040281
p1040282
p1040282 p1040282
p1040284
p1040284 p1040284
p1040285
p1040285 p1040285
p1040286
p1040286 p1040286
p1040288
p1040288 p1040288
p1040289
p1040289 p1040289
p1040291
p1040291 p1040291
p1040293
p1040293 p1040293
p1040295
p1040295 p1040295
p1040296
p1040296 p1040296
p1040299
p1040299 p1040299
p1040300
p1040300 p1040300

Anmeldung

Elke Rehder Schachnovelle Plakat RZ k