spitzenpaarungen 6. rundeDer nach der 5. Runde alleine führende Lenk musste sich dem voll auf Angriff spielenden Kahe kurz vor Ende der 4. Spielstunde geschlagen geben. Damit war klar, dass es einen erneuten Wechsel an der Spitze geben würde. Die Entscheidung hing von denen als einzige noch spielenden Dr. Köhler gegen Gläser ab. Diese Partie endet genau um 13:50 Uhr mit der Aufgabe von Gläser. Später dazu mehr.

Weiterlesen: Bericht zur 6. Runde der 24. SenLEM – erneuter Wechsel an der Spitze!

best alle bearbeitetAbschlussbericht zur 23. Off. Senioren EM vom 31.05. bis 06.06.2015: Die im Bericht zur 6. Runde angekündigte Spannung im Kampf um die Plätze in der letzten Runde erfüllte sich überwiegend (nur 7mal Remis!). Zwar remisierten schon in der 1. Stunde Armin Mikolajewski mit Joachim Just, wobei sie davon ausgingen, dass Armin mindestens nach Wertung Landesmeister wird und Joachim sich mit der Aussicht zufrieden gab, bester Nestor zu werden. Nach 2,5 Stunden war aber noch nichts entschieden. An allen für die Entscheidung wichtigen Tischen (und nicht nur an diesen) wurde um den vollen Punkt gekämpft.

Weiterlesen: Armin Mikolajewski neuer Senioren Landesmeister – Günther Carli Gewinner des Turniers!

gruppenfotoFazit: Die im gestrigen Bericht angekündigte Spannung im Kampf um die Plätze erfüllte sich vollauf. Zwar gingen zwei der vier Spitzenreiter, nämlich J. Just und W. Gläser, auf „Nummer sicher“ und remisierten schon in der 1. Spielstunde. Aber Altmeister und Titelträger 2011 und 2013, Dr. H. Werchan, war nach einem KO-Fehler von P.-M. Gerhardt schon nach weniger als 2 Stunden bis auf 0,5 Punkte an J. Just heran gekommen. Und nach 2 Stunden schaffte A. Mikolajewski mit Sieg gegen K. Rychlik Punktgleichstand mit J. Just! Damit schloss Armin M. mit 4,5 Punkten auf Joachim J. auf und der Kampf um den Landesmeistertitel ist wieder offen. Im Gesamtklassement gewinnt an der Spitze G. Carli gegen Dr. G. Just und ist vor der letzten Runde mit 0,5 Punkten Vorsprung alleiniger Spitzenreiter und kaum noch einzuholen. Durch die Siege von K.-H. Bondick (nun 4,5 Punkte), W. Hobusch, J. Breitfeld, J. Walther (alle nun 4 Punkte) und J. Kirmas (nun 3,5 Punkte) sowie das Remis von D. Bocionek (nun 3,5 Punkte) rücken die Anwärter auf den Landesmeistertitel ganz eng zusammen. Vieles wird von der Auslosung abhängen…Und die ergibt folgendes: In den Paarungen K.-H. Bondick vs. G. Carli, A. Mikolajewski vs. J. Just und W. Gläser vs. W. Hobusch sollte sich entscheiden, wer das Turnier gewinnt und wer Landesmeister wird. Anbei das Foto vom gestrigen Ausflug zur Huysburg und dem Benedektinerkloster.

Weiterlesen: Bericht zur 6. Runde der OSEM: vor dem Finale ist große Spannung angesagt!

150604 siegerehrung blitzturnier nezFazit für unseren LSV: Im Rennen um den Gesamtsieg sowie um den Landesmeistertitel der Senioren wächst von Runde zu Runde die Spannung! Die ersten vier Plätze haben in dieser Reihenfolge (nach Wertung) Dr. G. Just, W. Gläser, G. Carli und Joachim Just mit je 4 Punkten inne. Joachim Just kam mit dem „völlig unerwarteten Remis“ gegen seine Frau dem Ziel, nach 2005 und 2007 erneut Landes-Seniorenmeister zu werden, ein großes Stück näher und W. Gläser und G. Carli trennten sich ausgekämpft auch Remis. Und morgen lauten die (Schlager-) Paarungen J. Just vs. W. Gläser und G. Carli vs. Dr. G. Just. Mit einem heutigen Sieg von A. Mikolajewski gegen A. Kirmas (Achim sah es zunächst und „vergaß“ 2 Züge später den möglichen Figurenverlust) und einem Remis von K.-H. Bondick vs. A. Kotlar haben sich Mikolajewski und Bondick mit 3,5 Punkten auf die Verfolgung von Just gemacht. 3,5 Punkte haben auch noch Kotlar, Dyk und Rychlik. Weitere LSV-Starter liegen mit je 3 Punkten in der Reihenfolge Walther, Hobusch, Bocionek, Bärthel, Breitfeld, Dr. Werchan ab Platz 13 bis Platz 17.

Weiterlesen: Bericht zur 5. Runde der 23. Offenen SenEM in Halberstadt

Cover Rochade 0517.jpg