Verbands- und Landesligen 2017/2018

Zur Sitzung der Seniorenkommission des DSB vom 03. bis 05.02.2017 in Gladenbach wurden u. a. mehrheitlich Änderungen für das Seniorenschach 2018 beschlossen. Beschlossen wurde, zukünftig alle Deutschen Seniorenmeisterschaften in den Altersgruppen 50+ und 65+ durchzuführen. Es betrifft die Deutsche Senioreneinzelmeisterschaft mit normaler Bedenkzeit, die Deutsche Senioren Schnellschacheinzelmeisterschaft, die Deutsche Senioren Blitzschacheinzelmeisterschaft sowie die Deutsche Senioren Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände. Der Grund für die Änderung ist die Angleichung an die internationalen Gepflogenheiten (FIDE und ECU). Weiterhin wurde mehrheitlich beschlossen, dass bei der Deutschen Senioren Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände in den ersten 3 Runden länderinterne Ansetzungen vermieden werden sollten. Beide Beschlüsse der Seniorenkommission müssen in Form der geänderten TO noch vom Bundeskongress des Deutschen Schachbundes im Mai 2017 bestätigt werden. Wie in den Landesverbänden zu verfahren ist, legen diese autark fest. Ich werde dem Spielleiterausschuss und dem HA eine analoge Anpassung unserer Seniorenmeisterschaften ebenfalls ab 2018 vorschlagen.

Dr. Günter Reinemann, Seniorenreferent

Anmeldung