Verbands- und Landesligen 2017/2018

alle 1Im Bild sind von links zu sehen: Dr. Höhm, IM Liebert, Dr. Kirmas, M. Köhler, K.-H. Bondick, Dr. Reinemann, D. Holfter, E. Henniges, M. Schütze, N. Schwenke und R. Ludwig.Zur 13. Offenen Internationalen Hessischen Senioren EM 2017 vom 20.05. bis 28.05.17 im schönen Kurort Bad Sooden-Allendorf im Werratal waren unter den 217 TeilnehmerInnen (u. a. aus den Niederlanden, Belgien, Schweiz und Polen) auch 11 Starter aus Sachsen-Anhalt. Das Turnier zieht auf Grund der schönen Lage des Ortes und der sehr guten Spielbedingungen alljährlich sehr viele SeniorInnen aus allen Bundesländern und dem Ausland an. An zwei Nachmittagen wird dann auch noch die Offene Deutsche Schnellschachmeisterschaft der Senioren durchgeführt und an einem Nachmittag die Offene Deutsche Blitzschachmeisterschaft der Senioren. Turniersieger im Hauptturnier wurde FM Schumacher vor FM Ackermann und FM Baum. Deutscher Schnellschachmeister wurde FM Clemens Werner vor IM Klundt. Deutscher Blitzschachmeister wurde Klundt vor Gasthofer, Ackermann und Schumacher.

Die Senioren aus S.-A. belegten im Hauptturnier folgende Plätze: IM H. Liebert (6 P. und Pl. 31), Dr. Höhm von Piesteritz (5 P. und Pl. 63), Dr. Reinemann (5 P. und Pl. 77), Dr. Kirmas (5 P. und Pl. 84) (beide USV Halle), K.-H. Bondick (USC MD-4,5 P. und Pl. 93), M. Schütze (Pratau-4 P. und Pl. 140), R. Ludwig (Irxleben-3 P. und Pl. 180), Marianne Köhler (Sennewitz 3 P. und Pl. 184), E. Henniges (USC MD-3 P. und Pl. 195), D. Holfter (USV Halle-3 P. und Pl. 196) sowie N. Schwenke (Dahlenwarsleben-3 P. und Pl. 197).

Mehr: http://www.hessische-einzelmeisterschaft.seniorenschach-in-hessen.de/

Anmeldung