Am 28. Juli 2016 wurde der Gesellschaftsvertrag zur Gründung einer gemeinnützigen GmbH „Schachstiftung GK gGmbH“ notariell beurkundet. Gründungsgesellschafter ist Dr. Gerhard Köhler.

Zweck der Gesellschaft ist die Förderung der Jugend- und Altenhilfe und des Sports, insbesondere

  • die Förderung und Verbesserung der Wahrnehmungs- und Konzentrationsfähigkeit
  • des logischen Denkvermögens
  • die Steigerung der Fantasie und Kreativität
  • die Stärkung des Sozialverhaltens und des Selbstbewusstseins

im Bereich der Jugend- und Altenhilfe und des Sports durch das Schachspiel.

Dazu fand am 06.12.16 in Taucha eine erste Beiratssitzung statt. Teilnehmer waren neben Gründungsgesellschafter Dr. Gerhard Köhler (Präsident des Vereins „Kinderschach in Deutschland“), Dr. Tanja Pflug (Vizepräsidentin des Vereins „Kinderschach in Deutschland“), Dr. Dirk Jordan (Vizepräsident des Vereins „Kinderschach in Deutschland“), Paul Werner Wagner (Präsident der Emanuel-Lasker Gesellschaft), Lothar Schwarz (Sprecher PR/IR der ORWO Net GmbH) und Dr. Günter Reinemann (Ehrenpräsident des Landesschachverbandes Sachsen-Anhalt). Als Beiratsmitglieder wurden Dr. Dirk Jordan, Paul Werner Wagner und Dr. Günter Reinemann bestätigt. Letzterer wurde als Beiratsvorsitzender gewählt.

Mehr:   www.schachstiftung-GK.de und

http://kinderschach-in-deutschland.de/

Anmeldung