Kinderschach OSV 2017Der Geschäftsführende Präsident des Ostdeutschen Sparkassenverbandes (OSV), Dr. Michael Ermrich zeichnete am Donnerstag, dem 23.11.2107 den Verein Kinderschach in Deutschland e.V. aus Halle (Saale) als Preisträger in der Kategorie "Verein des Jahres" aus Sachsen-Anhalt aus.

Bereits zum 21. Mal wird die begehrte Auszeichnung an Unternehmen, Kommunen und Vereine verliehen. Mit der Auszeichnung soll Aufbruch, Optimismus, Kreativität und Ideenreichtum, aber auch Verbundenheit mit der Heimat und Verantwortung für das Gemeinwesen gewürdigt werden.

 In der Pressemitteilung des OSV heißt es:

"Sachsen-Anhalt – Junge Genies am Schachbrett 

Anleitung zum vernetzten Denken für die Kleinsten gibt der Landessieger Sachsen-Anhalt, der Verein Kinderschach in Deutschland e. V. aus Halle (Saale). Er hat sich die Einführung des Schachspiels in Kindergärten zum Ziel gesetzt. Die Konzentrationsfähigkeit, vernetztes Denken aber auch die Fähigkeit zu verlieren, werden so geschult.

Der 2013 gegründete Verein hat Erfolg: Mehr als 10.000 Kinder in neun Bundesländern haben das Spiel bereits gelernt, 465 Erzieherinnen sind dabei, ebenso wie 400 Schulen und Kitas. Das Spiel bringt zudem Jung und Alt zusammen. Opa und Enkelkinder wetteifern miteinander.

Den Preis übergab Dr. Michael Ermrich gemeinsam mit dem Vorstandsmitglied der Saalesparkasse, Alexander Meßmer, an den Präsidenten des Vereins Dr. Gerhard Köhler."

An der Auszeichnungsveranstaltung nahmen auch der Präsident des Deutschen Schachbundes, Ullrich Krause, und der Präsident des Landesschachverbandes Sachsen-Anhalt, Andreas Domaske, teil.

Weitere Informationen

Anmeldung