DJEM2022 LSV 1200Team Sachsen-AnhaltDritter Tag bei der Deutschen Jugend Einzel Meisterschaft 2022. Zeit für einen kleinen Zwischenbericht der Sachsen-Anhaltiner Delegation.

In der u18 vertritt uns Niclas Rhode, welcher in den ersten drei Runden in einem sehr starken Teilnehmerfeld bereits einen halben Punkt – ausschließlich mit stärkeren Gegnern konfrontiert -  erringen konnte. Bei den jungen Damen unter 18 haben wir gleich zwei Kämpferinnen im Rennen. Kristin Dietz und Elina Heutling. Beide befinden sich in der oberen Tabellenhälfte mit jeweils 2/3 Punkten – hier ist allerdings noch Luft nach oben!

Spannend ist natürlich auch die AK u16/u16w. Hier haben wir mit Anastasia Voigt (3/3), Saskia Pohle (2,5/3) und Charlotte Derling (2/3) vielversprechende Aussichten auf sehr hohem schachlichem Niveau. Wagemutig zeigt sich auch Pascal Neuber in der u16, hier werden hoffentlich bald Punkte folgen.

Gut in das Turnier fanden Sebastian (2/3) und Christian Haubold (2,5/3), obwohl unserer Landestrainerin bestimmt wieder einige graue Haare beim Verfolgen der Live Partien gewachsen sind. Valentin Udelnov (2,5/3) spielte heute eine starke Partie gegen den Mitfavoriten Magnus Ermitsch und konnte ihm sogar einen halben Punkt entreißen. Luise Funke - eigentlich erst u12w - sammelt fleißig Erfahrung in der älteren Altersklasse und kann Ihr Niveau von Partie zu Partie erhöhen.

Ungewöhnlich viele Starter haben wir in der u12 in diesem Jahr. Gustav Polzin kämpferisch bereits mit 2 Punkten, genau wie Jakob Nönnig (2/3) der sich nicht aus der Ruhe bringen lässt und hier ordentliches Schachverständnis zeigt. Schwer haben es unsere Starter vom USC Magdeburg Stijn Schönherr und Jacky Pham die Ihre erste Deutsche Meisterschaft bestreiten. Bei Svenja Hoffmann stehen mit zwei Siegen auch noch alle Türen offen. Bei Laura Rössling (1/3) in derselben Altersklasse ist noch Verbesserungspotential, wobei Sie in der ersten Runde bereits eine nominell stärkere Gegnerin bezwingen konnte.

Für die u10 haben wir zwei Teilnehmer aus der Händelstadt Halle im Rennen: Knut Meurer, der sich für seine erste große Meisterschaft wacker schlägt und David Fritsche, welcher immer für eine Überraschung gut ist und bereits zwei Punkte auf dem Konto stehen hat. Lotte Nönnig hat mit 2,5 Punkten beste Chancen in der u10w etwas zu erreichen. Naya Kuhlmann hat hingegen einen schweren Stand in dem starken Teilnehmerfeld, aber auch hier sehen wir Fortschritte.

 Morgen wird unsere Delegation endlich komplett sein – denn die kleinsten u8 Schachzwerge reisen an um uns in dieser neuen Altersklasse zu repräsentieren.

WhatsApp Image 2022 06 06 at 22.06.03 WhatsApp Image 2022 06 06 at 22.06.03 1

 

Eure Trainer vor Ort,

Vilen, Gedeon, Tatjana, Thomas und Fridolin

logo schachvereine 60Wo kann ich Schach spielen?

 

lotto toto

30SLEM2022

Anmeldung

Nächste Termine

So Jun 26 @10:00 - So Jun 26 @16:30
Offene Schnellschach-BEM Halle, Festscheune, Pfarrstraße 5a, Röblingen am See
So Jul 24 @10:00 - So Jul 24 @15:30
19.Halle-Neustädter Kleeblatt-Open, Gaststätte "Zum Kleeblatt", Am Kinderdorf 1, 06124 Halle (Saale)
Sa Sep 24 @10:00 - Sa Sep 24 @15:30
22.Sangerhäuser Rosenturnier, Sangerhausen

Termine für Senioren

So Jun 26 - Do Jun 30
Senioren Mannschaftsweltmeisterschaft 2022, Acqui Terme (Italien)
Di Jul 05 - Di Jul 05
Einzel- Europameisterschaft 2022, Lublin/Polen
Fr Jul 08 - Fr Jul 15
7. offene Baden-Württembergische Senioren-Einzelmeisterschaft 2022, Bad Herrenalb

logo kinderschach

Cover Rochade 201912

Wer ist online

Aktuell sind 547 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.