Termin:     12. August - 18. August 2019
Ort: Hotel „Maritim“, Otto-von-Guericke-Straße 87, 39104 Magdeburg
Meldetermin:    bis 31.07.2019
Spielmodus: Einzelturnier, 7 Runden CH-System
Bedenkzeit: je 90 Minuten für 40 Züge + 30 Sekunden/Zug,

Ausschreibung

Online-Anmeldung

Teilnehmerliste (Stand: 19.07.2019)

Termin:     15. August 2019, 15:00
(im Rahmen der 27. Sen-LEM 2019)
Ort: Hotel „Maritim“, 39104 Magdeburg
Meldetermin: bis 15.08.2019, 14:30 im Turniersaal
Meldung an: Roland Katz
E-Mail: rkatz@t-online.de
Bedenkzeit: 3 Minuten + 2 Sekunden/Zug,

Ausschreibung

 

Termin:     Dienstag, 01.10. - Sonntag, 06.10.2019
Ort: Maritim Hotel Magdeburg ****S
Otto-von-Guericke-Straße 87
39104 Magdeburg
Veranstalter: Deutscher Schachbund
Ausrichter: LSV Sachsen-Anhalt

Ausschreibung

Online-Anmeldung

Siegerehrung kleinvon links nach rechts: Daniel Wanzek, Cliff Wichmann, Luis Engel, GM Alexander Neumann, GM Hagen Poetsch, Christoph Klanten (Vertreter der Sparkasse Magdeburg), Ralph AltVom 8. - 9. September spielten 28 Spieler im Maritim-Hotel Magdeburg um den Titel des Deutschen Meisters im Schnellschach des Jahres 2018. Darunter befanden sich drei Großmeister, unter ihnen auch der Vorjahressieger Hagen Poetsch (SC Heusenstamm). Zunächst hatten sie nach dem ersten Tag die Führung inne. Am zweiten Tag setzte sich dann der Bitterfelder Großmeister Alexander Naumann etwas ab. Alexander spielt seit 1999 für die SG Solingen in der Schach-Bundesliga. Seine schachlichen Wurzeln wurden jedoch in Sachsen-Anhalt gelegt. Ihm folgen konnte lediglich das Nachwuchstalent Luis Engel (Hamburger SK) mit 3 Siegen in den Schlussrunden.  GM Alexander Naumann kam auf 7,5 Punkte aus 9 gespielten Partien und gewann die Meisterschaft vor Luis Engel mit 7 Punkten. Mit 6,5 Punkten kam GM Hagen Poetsch auf Platz 3. Der dritte Großmeister im Bunde GM Renè Stern (SC König Tegel) belegte zum Schluss mit 5 Punkten den 6. Platz. Die Sonderwertung (Beste Platzverbesserung nach Setzlistenplatz) ging an IM Cliff Wichmann (ESV Nickelhütte Aue).

Der Landesschachverband Sachsen-Anhalt gratuliert sehr herzlich den beiden sachsen-anhaltinischen Teilnehmern FM Johannes Paul und Gordon Andrè (beide AE Magdeburg) für ihr hervorragendes Abschneiden. Mit je 5 Punkten kamen sie auf die Plätze 7 und 8. Anerkennung gebührt auch Christian Böhm (SG 1871 Löberitz), der wacker kämpfte und 2,5 Punkte erreichte (Platz 27).

Die längste Partie der Meisterschaft brachte es auf über 200 Züge. Die Turnierleitung hatten Bundesturnierdirektor Ralph Alt und der Magdeburger Daniel Wanzek übernommen. Die organisatorischen Fäden lagen bewährt in den Händen von Michael Zeuner (Geschäftsführer des LSV).

Dank auch an die Sparkasse Magdeburg als Sponsor und das MARITIM Hotel für die excellenten Spielbedingungen.

Abschlusstabelle

Deutschlandcup 2019

 

 

lotto toto

Anmeldung

Nächste Termine

So Jul 28 @10:00 - So Jul 28 @15:30
18. Halle-Neustädter Kleeblatt-Open, Halle-Neustadt
Mo Aug 12 - So Aug 18
27. Offene Senioren LEM des Landes Sachsen-Anhalt (50+ und 65+), Hotel „Maritim“, Otto-von-Guericke-Straße 87, 39104 Magdeburg
Sa Aug 24 @11:00 - Sa Aug 24 @17:00
Tag des Schachs,
Sa Sep 07 @09:45 - Sa Sep 07 @17:00
Sparkassen-Cup Merseburg, Merseburg, Am Saalehang 2 (Mampfe)
Sa Sep 28 @10:00 -
21. Sangerhäuser Rosenturnier, Sangerhausen
Fr Okt 04 @16:30 - So Okt 06 @23:59
28. Mannschaftsturnier des SV Energie Stendal e.V., Technisches Hilfswerk (THW) Gardelegener Str. 120, 39576 Stendal

Cover Rochade 201907

Wer ist online

Aktuell sind 384 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok