Klettblatt19 SiegerfotoAm gestrigen Sonntag fand die 18.Auflage des Halle-Neustädter Kleeblatt-Opens statt. Trotz hochsommerlicher Temperaturen fanden 24 Schach-enthusiasten den Weg in die Gaststätte "Zum Kleeblatt" um den Tagessieger und die weiteren Platzierten zu ermitteln. Turnierleiter Nico Markus konnte unter den Teilnehmern auch wieder einige spielstarke Akteure begrüßen.

Der Turniersieger, Fide-Meister Johannes Paul von Aufbau Elbe Magdeburg, zeigte dabei ein beeindruckende Leistung. Nach 9 Runden konnte er die Maximalausbeute von 100% vorweisen. So war es auch nicht verwunderlich, dass der erste Platz bereits nach 7 Runden vergeben war. Neben dem Preisgeld konnte der Magdeburger den Roland-Rümmler-Pokal in Empfang nehmen, der seit dem vergangenen Jahr zu Ehren des 2018 verstorbenen Turnierorganisators vergeben wird.

Den Silber-Rang konnte sich Gedeon Hartge vom USV Halle mit einem Schlussspurt von 3 aus 3 in den letzten Runden und 6,5 Punkten sichern. Dahinter erreichte Christian Böhm von der SG 1871 Löberitz mit einer starken Turnierleistung und nur einer Niederlage mit einem halben Zähler Rückstand den dritten Platz. Die weiteren Preisränge erreichten Marvin Henning vom Reideburger SV (4.Platz), Uwe Hoffmann (DWZ u2000) und Larissa Ziegenfuß (DWZ u1700).

Endstand

Fortschrittstabelle

 

lotto toto

Anmeldung

LSV-Blog - Übersicht

Nächste Termine

Keine Termine

logo kinderschach

Cover Rochade 201908

Wer ist online

Aktuell sind 267 Gäste und ein Mitglied online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.