Erfolgreiche Ostern in Karlsruhe!! Beim Turnier der Superlative, den GRENKE CHESS Open (allein im A-Turnier spielten 688 Teilnehmer) erreichte Fiona Sieber mit 5/9 Punkten eine WIM-Norm. Ganz herzliche Gratulation zu diesem tollen Erfolg!!!

Neu-Bundeskader Jonas Roseneck und sein Magdeburger Mannschaftskamerad Benjamin Wagner schlugen sich im illustren Teilnahmefeld (u.a. GM Nikita Vitiugov, GM Etienne Bacrot, GM Richard Rapport) sehr beachtlich und kamen auf 5 bzw. 3,5 Punkte.

Auch ein ehemaliger Schuetzling von Landestrainerin Tatjana Melamed, Josefine Heinemann (jetzt OSG Baden-Baden), spielte ein starkes Turnier und kam am Ende mit 5/9 ins Ziel. Nicht nur aus diesem Anlass liebe Gruesse an Josefine aus der Heimat!

Anmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok