Liebe Schachfreunde,

am 27. Oktober 2020 fand die Sitzung des Landesspielleiterausschusses in Halle statt. Ich möchte Euch über die wichtigsten Entscheidungen informieren.

  • Der Spielleiterausschuss hat sich einstimmig dafür ausgesprochen, allen Vereinen in der Saison ein Spielangebot zu unterbreiten. Deshalb wird eine komplette Saison 2020/21 geplant.
  • Der Spielplan muss sich den jeweils geltenden Corona-Regelungen unterwerfen. Deshalb wird festgelegt, dass 14 Tage vor einem angesetzten Spieltag möglichst verbindlich entschieden wird, ob der Spieltag stattfindet oder nicht. Falls ein Spieltag nicht stattfinden kann, wird diese Runde komplett verlegt. Dafür wurden als mögliche Ersatztermine der 04.07. und 18.07.2021 bestimmt. In einem solchen Fall wird die für den 20.06.2021 angesetzte Relegation um den Aufstieg in die Oberliga verlegt.
  • Es erfolgte die Staffeleinteilung sowie die Auslosung auf Landesebene.

Es ergeben sich diese Staffeln und Auslosungen:

Verbandsliga

  1. Merseburg
  2. AE Magdeburg III
  3. Naumburg
  4. Reideburg
  5. Köthen
  6. Hettstedt
  7. USV Halle II
  8. USC Magdeburg
  9. Gräfenhainichen
  10. Rochade MD II

Landesliga A

  1. Tangerhütte
  2. AE Magdeburg IV
  3. Aschersleben
  4. Burg
  5. Calbe
  6. Gardelegen
  7. USC Magdeburg II
  8. Norbertus Magdeburg
  9. Bernburg
  10. Köthen II

Landesliga B

  1. Merseburg II
  2. Aken
  3. Bad Schmiedeberg
  4. PTSV Halle
  5. Anhalt
  6. Zeitz
  7. Naumburg II
  8. USV Halle III
  9. Piesteritz
  10. Granschütz

Runde 1: 1-10, 2-9, 3-8, 4-7, 5-6

Auslosung der Verbandsoberliga

  1. SK Dessau 93
  2. SV Sangerhausen
  3. Rochade Magdeburg
  4. AE Magdeburg
  5. SG Löberitz

Der Antrag des Cöthener FC Germania 03 auf Beginn der Saison im April 2021 wurde behandelt und mehrheitlich abgelehnt.

Roland Katz
Landesspielleiter