Auch in der 3. Runde waren es vor allem die klimatischen Bedingungen, die den meisten Spielern zu schaffen machten. Man hatte den Eindruck, dass sich dadurch die Fehlerquote etwas erhöht. Aber auch die Bereitschaft einiger Akteure, nicht jede Partie bis zum bitteren Ende ausspielen zu wollen, ist durchaus erkennbar. Also kam es neben einigen Kurzremisen auch zu schnellen Siegpartien. Am Eiligsten hatte es diesmal Otfried Zerfass, der bereits nach 15 Zügen seinen Erfolg melden konnte. Recht ansprechende Gewinnpartien konnten aber auch an zahlreichen anderen Brettern bewundert werden.

Nur noch 3 Spieler haben ihre weiße Weste behalten. Darunter auch GM Uwe Bönsch, der von Brett 31 wieder zu „seinem“ Brett 1 zurückgekehrt ist und souverän gewann. Auch Alexander Okrajek und Günter Weidlich hatten keine allzu große Mühe, sich zu behaupten.

Und was war noch?

Weiterlesen: Nur noch 3 Spieler mit „weißer Weste“

Irgendjemand muss doch schuld an dieser Hitze sein! Nahezu unerträgliche Wetterbedingungen lassen im leider nicht klimatisierten Rathaussaal von Halberstadt eigentlich gar keine sportlichen Höchstleistungen zu. Das dachten sich offenbar auch Klaus Bärthel und Manfred Schütze in Runde 2 der Meisterschaft. Mit kräftiger Mithilfe ihrer Gegner beendeten sie nach 9 bzw. 10 Zügen erfolgreich ihren „Arbeitstag“. Dr. Hamm benötigte zum Sieg 17 Züge. Aber nicht alle konnten so schnell die „Schach-Sauna“ verlassen. Zahlreiche umkämpfte Partien waren durchaus die Regel.

Wo war eigentlich der Großmeister?

Weiterlesen: Hitzeschlacht am Schachbrett

In Vertretung des erkrankten Seniorenreferenten und langjährigen Hauptturnierleiters Dr. Günter Reinemann eröffnete Landesspielleiter Roland Katz die 26. Offene Senioren-Landeseinzelmeisterschaft. Insgesamt 62 Akteure fanden den Weg nach Halberstadt, das bereits zum 6. Mal in Folge Gastgeber dieses sehr begehrten Schachturnieres ist. Neben der einzigen Dame im Feld, Dr. Gabriele Just, Großmeister Uwe Bönsch und dem Präsidenten des Fördervereins der Senioren Peter Jürgens konnten Teilnehmer aus Norwegen sowie aus 11 Bundesländern begrüßt werden. Herr OB Andreas Henke ließ es sich persönlich nicht nehmen, alle Anwesenden herzlich in Halberstadt willkommen zu heißen und auf die vielen kulturellen Höhepunkte in den Jahren 2018-2020 hinzuweisen. Auch der Ortsbürgermeister aus Ströbeck, Herr Jens Müller, überbrachte herzliche Grüße aus dem Schachdorf. Der ehemalige Vorstandsvorsitzende des Hauptsponsors, der Harzsparkasse, Werner Reinhardt, ist zwischenzeitlich in den Ruhestand getreten und nimmt am Turnier diesmal als Spieler teil. Pünktlich um 15.00 Uhr vollzog Herr Henke symbolisch den ersten Zug am Brett für GM Uwe Bönsch und eröffnete somit das Turnier.

Weiterlesen: 26. OSEM in Halberstadt hat begonnen

blick in den turniersaal 2016 2Heute am 03. April 2018 erfolgte die 60ste Anmeldung zur 26. Senioren Einzelmeisterschaft vom 28.05. bis 03.06.2018 in Halberstadt! Siehe:

http://lsem2018.schnix.de/index.html

Damit ist das Kontingent von 60 möglichen TeilnehmerInnen erreicht. Weitere etwaige Anmeldungen können noch auf die Warteliste (wird wirksam, falls Startgeld von angemeldeten Teilnehmern bis zum Meldeschluss (30.04.2018) nicht eingezahlt wurde) gesetzt werden. Die Teilnahme von Großmeister Uwe Bönsch, zwei Schachfreunden aus Norwegen sowie TeilnehmerInnen aus 11 Bundesländern (S.-A., Sachsen, Niedersachsen, Thüringen, Hessen, NRW, Rheinland-Pfalz, Bayern, M/V, Bremen und Schleswig-Holstein) gibt der 26. Offenen Senioren Landeseinzelmeisterschaft ein ganz besonderes Format und Gewicht. Leider beträgt der Anteil der Spieler aus S.-A. nur 43%. Stark vertreten sind Aufbau Bernburg, USC MD, Union Schönebeck und der Naumburger SV. Bedauerlicherweise fehlen starke Vereine mit starken Senioren, wie USV Halle, SK Dessau 93, Rochade Magdeburg u. a. sowie Titelverteidiger Dr. Gerhard Köhler.

Beiliegendes Foto zeigt einen Blick in den Turniersaal 2016

Anmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok