Am 2. und 3. Oktober 2020 lädt die Schachstiftung GK gGmbH zu einem Schachevent der besonderen Art nach Leipzig ein. Anlass ist der 30. Jahrestag der Deutschen Einheit.

Los geht es am Freitag mit einer Podiumsdiskussion zum Thema „Der Einfluss von Schach auf die frühkindliche Bildung, Entwicklung junger Persönlichkeiten, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft“. Ab 18:00 Uhr diskutieren in der Alten Handelsbörse Leipzig (Naschmarkt 1, 04109 Leipzig) namhafte Persönlichkeiten aus verschiedenen Bereichen, darunter Bundesminister a. D. Peer Steinbrück, Schachgroßmeisterin Elisabeth Pähtz (frühere Schachjugend- und Juniorenweltmeisterin), sowie Schachlegende Artur Jussupow. Der Eintritt ist frei, ein Catering wird angeboten. Die Teilnahmemeldung ist bis zum 15. September 2020 unter kontakt@schachstiftung-gk.de möglich.


Am Sonnabend beginnt ab 10:00 Uhr schließlich der Praxisteil der Veranstaltung. Im Augusteum der Universität Leipzig (Augustusplatz, 04109 Leipzig) finden zwei Simultanturniere statt. Kinder, die noch nicht 16 Jahre alt sind, haben bei diesem strategischen Brettspiel Elisabeth Pähtz als Gegnerin. Erwachsene können - ebenfalls simultan - gegen einen Großmeister spielen. Auch hier gilt: Anmeldung bis spätestens 15. September 2020 unter kontakt@schachstiftung-gk.de.

Da beide Termine zum 30. Jahrestag der Deutschen Einheit stattfinden, sind alle Frauen und Männer, die in der Zeit von 1946 bis 1990 Deutsche Schachmeisterschaften (BRD; DDR) gewonnen haben, eingeladen. Es werden u. a. Dr. Helmut Pfleger und Wolfgang Uhlmann erwartet.

Unterstützt wird die Initiative der Schachstiftung von der Universität Leipzig, der Schachgemeinschaft Leipzig e. V., dem Schachclub der SG 1871 Löberitz, dem Kinderschach in Deutschland e. V. sowie der Emanuel Lasker Gesellschaft e.V..

Informationen zur Schachstiftung GK gGmbH und dem Kinderschach in Deutschland e. V.:
http://schachstiftung-gk.de
http://kinderschach-in-deutschland.de

Kontakt für die Presse:
Lothar Schwarz / Tel.: 03494-3846273 oder 0171 - 6210819 / E-Mail: lsk-lothar-schwarz@t-online.de oder pressesprecher@schachstiftung-gk.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.