Vor wenigen Tagen erhielten wir die Nachricht vom tragischen Unfalltod unseres Mitgliedes Wilfried Reinecke.
Wilfried war leidenschaftlich für unseren Sport interessiert und engagiert. Ich lernte Wilfried in meiner Jugend kennen und schätzen, als er maßgeblich dazu beigetragen hat eine DDR-Liga taugliche Mannschaft aus den Spielern von Salzwedel und Thylsen zusammenzustellen. Um diese noch zu verstärken  gewann er noch einen Stendaler Spieler und nacheinander mehrere Jugendspieler. Uns holte und brachte  Wilfried immer mit seinem Wartburg, was einer Fahrstrecke von über 400 km entsprach.  Aus dieser Zeit sind mir auch noch einige Reisen z.B. nach Stralsund im Gedächtnis geblieben. Er organisierte in Salzwedel hervorragende Events, die weit über die regionalen Grenzen hinweg bekannt waren. Besonders zu nennen sind die Weihnachtsblitzturniere an denen  mehrfach hoch dotierte Schachmeister und Großmeister teilnahmen und die Organisation der  DDR-Meisterschaft (1982). Auch die langjährige Durchführung von Bezirksmeisterschaften und Schnellturnieren in Arendsee wären ohne sein Zutun nicht denkbar gewesen. Begeisternd war, wie es ihm gelang immer großzügige Sponsoren und Gönner zu finden. Als erfolgreicher privater (!) Sattlermeister ging er mit Vorbild voran. So gab es oft schöne Preise aus seinem Sortiment.  Nach der Wende spielte der frühere mehrfache Salzwedler Stadt- und Kreismeister erfolgreich in Vereinen Niedersachsens und der Altmark, bevor er sich unserem Verein anschloss. Hier trug er viel dazu bei dass wir uns in der Landesliga etablieren konnten. Unvergessen werden auch die Vereinsfeiern in Arendsee bleiben, wo er dafür sorgte, dass es uns an nichts fehlte. 
Wilfried wäre am 19. Januar 76 Jahre alt geworden. 
Mit Wilfried verlieren wir einen guten Schachspieler, den wir noch für einige Jahre fest eingeplant hatten, vor allem aber einen sehr guten Freund. 
 
Mathias Kresse
Vorsitzender Eintracht Tangerhütte

DSEM2018

NVM2018

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok