Nach 4 Turnieren kann dem Tarrasch-Rapid als Zwischenbilanz ein erfolgreicher Verlauf bescheinigt werden. Insgesamt 61 Spieler waren ein- oder mehrmals als Teilnehmer aktiv. Verständlich ist, das es nicht Jedem gelingt, ständiger Teilnehmer zu sein.  Erfreulich ist jedoch, dass sich selbst starke Spieler nicht zu schade sind, erst verspätet in ein Tagesturnier einzusteigen. Berufliche oder andere Gründe sind dafür sicherlich maßgeblich. Damit haben sie keine Chance auf Spitzenplätze, können aber dennoch anspruchsvolle Partien gegen gleichwertige Gegner spielen.

Robert Stein (SG 1871 Löberitz) konnte sich diesmal wieder mit 18 Punkten knapp vor dem punktgleichen Niklas Geue (USC Magdeburg) Partien durchsetzen. Niklas spielt das Turnier aus dem fernen Manchester, wo er gegenwärtig zu einem Studienaufenthalt weilt. Durch seine ständige Teilnahme setzt er ein schönes Zeichen für die Verbundenheit mit der Heimat. Herzliche Grüße nach Manchester!

Lediglich die Wertung entschied für Robert, der eine Partie weniger spielte.

Weiterlesen: Robert Stein (SG 1871 Löberitz) erneut Sieger beim 4. Tarrasch Rapid 2021

Die 7. Offene BEM des Schachbezirkes Dessau wurde durch die Verantwortlichen abgesagt.

Mit 32 Teilnehmern erreichte das 3. Tarrasch-Rapid  nicht ganz die Größenordnung der letzten Turniere. Aber immerhin stießen mit Gordon Andre (Aufbau Elbe Magdeburg), FM Hendrik Hoffmann (SG Leipzig) und Martin Gaitzsch (USV TU Dresden) neue namhafte Schachspieler der mitteldeutschen Region hinzu.

In einem furiosen Endspurt konnte sich diesmal Gedeon Hartge (USV Halle) vor der Konkurrenz durchsetzen und erzielte mit der stattlichen Anzahl von 17 Partien 21 Punkte. Damit hatte er 3 Punkte Vorsprung vor den jeweiligen Punktgleichen  Benjamin Wagner (Aufbau Elbe Magdeburg), Michael Becker (USV Halle) und Robert Stein (SG 1871 Löberitz) mit je 18 Punkten. Es schien lange Zeit, dass Robert Stein den dritten Sieg einfährt. Allerdings verlor er seinen Vorsprung in den letzten Runden.

Gert Kleint
Turnierleiter

Zur Turniertabelle

Gesamtwertung

Auf Grund der Tatsache, dass die Saison 2020/21 für die Verbandsliga und die beiden Landesliga-Staffeln coronabedingt endgültig abgesagt wurde (siehe Information des Landesspielleiters 01/2021), bietet der Landesschachverband Sachsen-Anhalt zwei Ersatzturniere an. Die Leitung beider Turniere erfolgt durch Martin Michalak (Spielleiter Landesliga B). Der Meldetermin wurde auf Grund der aktuellen Corona-Lage auf den 25.04.2021 verlängert !

Ausschreibungen:

Corona-Team-Cup A

Corona-Team-Cup B

Mit 38 gemeldeten Teilnehmern erreichte das Tarrasch-Rapid 2021 erneut eine stolze Teilnehmerzahl. Diesmal stieß die Garde von Aufbau Elbe Magdeburg dazu. Außerdem erreichte die Vorankündigung unseres Turnier inzwischen auch unser Nachbarland Niederlande, so dass Pim Ydo aus Utrecht daran teilnahm.

Auch das zweite Monatsturnier gewann Robert Stein vor Niklas Geue (USC Magdeburg) und seinem Vereinskameraden Norman Schütze (beide SG 1871 Löberitz). Niklas weilt inzwischen zu einem Studienaufenthalt in Manchester (Großbritannien) und ist regelmäßiger Teilnehmer unserer Online-Turniere - Internet macht es möglich!

Gert Kleint
Turnierleiter

Zur Turniertabelle

Gesamtwertung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.