weihnachtskarte A6Liebe Schachfreundinnen und liebe Schachfreunde,

das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu.

Es war in vieler Hinsicht ein besonderes Jahr. Wir in Sachsen-Anhalt hatten einige Schachhöhepunkte, so die Ausrichtung der Deutschen Schnellschacheinzelmeisterschaften der Männer in Magdeburg. Dort findet noch zum Jahresende ein großes Highlight statt. Die Deutschen Vereinsmeisterschaften U10, U12 und U14 mit 500 Kindern. Allen, die dabei geholfen haben, gilt unseren herzlichsten Dank.

Auch die kontinuierliche Arbeit unserer Landestrainerin Tatjana Melamed hat sich wieder ausgezahlt. Mit Fiona Sieber stellten wir die Deutsche Meisterin in der AK U18w. Fiona hat uns auch schon in der Nationalmannschaft vertreten. Auf diese und viele andere gute Leistungen im Nachwuchsbereich können wir sehr stolz sein.

Unsere Landesauswahl der Senioren 50+ erreichte bei der Senioren WM in Radebeul einen sehr guten 18. Platz. Johannes Paul und Gordon Andre die hervorragenden Plätze 7 und 8.

Leider haben wir in 2018 auch 2 hervorragende Schachfunktionäre mit Roland Rümmler und Dr. Günter Reinemann verloren. Ihr Andenken werden wir immer bewahren.

Unser Schachspiel wird auch nur durch eine gute Arbeit im Präsidium und Hautausschuss des LSV, der Geschäftsführung des LSV, der Bezirksvorstände und der vielen ehrenamtlichen Helfern in den Vereinen ermöglicht. All diesen möchte ich meinen herzlichsten Dank aussprechen. Auch möchte ich an dieser Stelle viele junge SchachspielerInnen ermutigen, sich für das Ehrenamt zu engagieren, denn ohne Euch geht es in Zukunft nicht voran. Im nächsten Jahr haben die Schachjugend und der Landesschachverband Neuwahlen. Einige Positionen sind dabei noch zu besetzen.

Nächstes Jahr wird der Deutsche Schachkongress in Magdeburg stattfinden. Umrahmt wird dieser von einer Schachwoche mit vielen hochkarätigen Meisterschaften. Wir können uns jetzt schon darauf freuen.

Abschließend möchte ich euch allen und euren Familien eine schöne, friedliche Weihnachtszeit wünschen und einen guten Rutsch in das Neue Jahr. Möge unser schöner Sport uns noch viele Jahre vereinen.

Andreas Domaske
Präsident des Landesschachverbandes Sachsen-Anhalt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok