hans werchanAm 2. Januar 2021 ist unser lieber Freund und Schachspieler Dr. Hans Werchan im Alter von 87 Jahren verstorben. Wir trauern mit seiner Familie und seinen Angehörigen über diesen so schmerzlichen Verlust. Für mich persönlich war Hans immer ein guter zuverlässiger Freund, der stets ein Lächeln auf den Lippen hatte.
Hans wurde am 12. Dezember 1933 geboren. In der mitteldeutschen Region, besonders im Magdeburger Raum, und weit über die neuen Bundesländer hinaus war Dr. Hans Werchan als hervorragender erfolgreicher Schachspieler, als Kämpfer und fairer Sportsmann sowie als Schachfunktionär bekannt. Bewundernswert waren sein Schachverständnis in schwierigsten Situationen im Wettkampf und seine geistige und körperliche Fitness. Dr. Hans Werchan war seit dem 01.01.1949 Vereinsmitglied im deutschen Schach (damals begann er bei Motor Ammendorf). Viele Jahrzehnte spielte er beim USC Magdeburg bzw. beim Vorgängerverein HSG TH Magdeburg.
Von seiner umfangreichen „Schachbiographie“ als Funktionär sind besonders hervorzuheben:
Seit 1979 Übungsleiter III
Seit 1982 Lehrwart 1983-1989 DSV (DDR)-Lehrwartausbildung Lehrgangsleiter
1980-1988 Übungsleiterausbildung BFA Magdeburg Lehrgangsleiter
1991-2005 Deutscher Schachbund B-Trainer
1964-2007 HSG TH Magdeburg bzw. USC MD Leitungsmitglied/Trainer
1978-1990 Bezirksfachausschuss Magdeburg Nachwuchstrainer
1997-2003 Landesschachverband Sachsen-Anhalt Leiter der Technischen Kommission
Seit 2001 Landesschachverband Sachsen-Anhalt Vizepräsident Über Jahrzehnte Förderung und Unterstützung des Schach-Fördervereins Ströbeck e. V.

Sein enormes und großartiges Engagement und die dabei erreichten Ergebnisse wurden mehrfach mit folgenden sportlichen Auszeichnungen gewürdigt: Ende der 60er Jahre: Deutscher Schachverband der DDR: Ehrennadel in Silber
01.10.1973: Deutscher Turn- u. Sportbund der DDR Ehrenurkunde
27.04.1973: Deutscher Schachverband der DDR: Ehrennadel in Gold
28.11.1974: HSG TH Magdeburg: Ehrennadel in Gold
16.05.1983: Deutscher Turn- u. Sportbund der DDR: Ehrennadel in Silber
01.10.1983: Deutscher Turn- u. Sportbund der DDR: Vorbildlicher Übungsleiter Ehrennadel des Landessportbundes Sachsen-Anhalt e.V. in Silber
im Jahre 1999 Ehrennadel des Landesschachverbandes Sachsen-Anhalt e.V. in Gold
im Jahre 1999 Ehrennadel des Stadtsportbundes Magdeburg
im Jahre 2004 Ehrennadel des Landessportbundes Sachsen-Anhalt e.V. in Gold
im Jahre 2007 Ehrenteller des Deutschen Schachbundes im Jahre 2010 Silbernen Ehrennadel des Deutschen Schachbundes (DSB) 2013
im Jahre 2015 Ehrenmitglied des LSV Sachsen-Anhalt.
Wir werden dich nie vergessen!
In tiefer Trauer.
Im Namen des Hauptauschusses und der Geschäftsführung des LSV Sachsen-Anhalt.

Andreas Domaske
Präsident des LSV Sachsen-Anhalt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.