LEM2024 Eroeffnung 1Claudia Meffert eröffnet die LEM 2024LEM2024 Eroeffnung 2Ruhe vor dem Sturm im wunderschönen Turniersaal

Seit 09:30 Uhr läuft die Landeseinzelmeisterschaft 2024 im Schach. Mit 14 Teilnehmern im Masters, 4 Teilnehmerinnen im Frauen-Masters und 50 Teilnehmern und Teilnehmerinnen im offenen Turnier ist der Spielsaal im Jugendzentrum "Mampfe" in Merseburg gut belegt. Landestrainerin Tatjana Melamed hat die Kaderspielerinnen unseres Schachverbandes für die Teilnahme nominiert. Es sind spannende Wettkämpfe zu erwarten. 

Ein herzlicher Dank geht zunächst an die Schachfreunde von SV Merseburg mit Dirk Wildenrath und Maximilian Schulz an der Spitze. Sie sorgen für beste Turnierbedingungen.

Zur Eröffnung begrüßte die Präsidentin unseres Landesschachverbandes Claudia Meffert die Teilnehmer. Sie ließ es sich nicht nehmen, die erste Runde vollständig als Kiebitz zu verfolgen und erlebte eine sehr umkämpfte 1. Runde zunächst im Masters und im Open. Lediglich fünf Partien endeten Remis.
Das Frauen-Masters beginnt erst heute nachmittag.

Mediale Aufmerksamkeit ist auch vorhanden. Im Blickpunkt steht Frank Schellmann, der als Blindenschachspieler im Masters mitspielt. Der MDR wird darüber voraussichtlich kommenden Dienstag in einer Dokumentation berichten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.