GReinemannDr. Günter Reinemann hat seinen langen Kampf gegen seine schwere Krankheit verloren. Am 16. Juli 2018 schlief er im Kreise seiner Familie friedlich ein. Er wurde 76 Jahre alt.

Mit Günter verlieren wir nicht nur einen herausragenden Schachfunktionär sondern auch einen einzigartig liebevollen Menschen. Dr. Reinemann war als langjähriger Präsident und späterer Ehrenpräsident maßgeblich verantwortlich für die beeindruckende Entwicklung des Schachs in Sachsen-Anhalt. Bis kurz vor seinem Tod kümmerte er sich mit erheblicher Hingabe um das Ressort Seniorenschach in unserem Landesverband. Im Präsidium des LSV sowie in seinem Heimatverein USV Halle wird er eine riesengroße Lücke hinterlassen.

Wir werden unseren Günter mit großer Dankbarkeit und Hochachtung in Erinnerung behalten.

Unser tiefes Mitgefühl geht an seine liebe Gattin und seine Familie.

Präsidium und Geschäftsstelle des Landesschachverbandes Sachsen-Anhalt

 

Liebe Schachfreunde,
 
der erweiterte Spielleiterausschuss hat in seiner Sitzung am 14. Mai 2019 in Dessau wichtige Beschlüsse zur Änderung der Landesturnierordnung (siehe Protokoll) gefasst. Diese Beschlüsse sind in der neuen Landesturnierordnung berücksichtigt worden. Außerdem wurde der Rahmenterminplan für das Spieljahr 2019/2020 beschlossen.
 
Alle 3 Dokumente wurden am 29.06.2019 durch das Präsidium des Landesschachverbandes bestätigt.
 
Ich wünsche allen Schachfreunden unseres Landes noch eine schöne Sommerpause und in der Saison 2019/2020 beste sportlich Erfolge.
 
Roland Katz
Landesspielleiter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.